Am Anfang war das Wort


So klingt Freiheit – Switchfoot Fading West

27.02.2014 - Switchfoot ist sozusagen die Hausmusik von Fisherman.FM. Wir spielen sie oft, hören sie auch privat gerne und lieben die Konzerte: gibt es eine Band, die mehr abgeht? Nun haben Jon Foreman und seine Freunde ein Album in Kombination mit einem Surf-Dokumentarfilm herausgegeben. Das muss man sich mal reinziehen...

Hoffnung. Das sei die Message, die Switchfoot zu den Menschen tragen will. Mit ihrer Musik, einer (aktuell eher poppigen) Form von Alternative-Rock begeistern die Buben aus San Diego seit Jahren. Nebenher sind sie gute Surfer. Man sagt, dass Leadsänger Jon Foreman glatt als Surf-Pro hätte durchgehen können. Zum Glück hat er auf Musik gesetzt!

Die neue Scheibe heisst „Fading West“ und ist seit ein paar Wochen zu haben. Und weil die Jungs so toll sind, haben sie auch das gesamte Album gratis auf Youtube gestellt. Hier:


Doch dabei soll es bleiben: diesmal haben Switchfoot ihre beiden grössten Leidenschaften kombiniert und ein Album in Kombination mit einem Surf-Film gleichen Namens herausgegeben. Obwohl, Surf-Movie ist wohl falsch, denn es ist vielmehr eine eigene Symbiose von Reisebericht, Konzerttournee-Tagebuch, Musikfilm und eine Suche nach Antworten auf die Fragen des Lebens. Also genau das, auf was wir von Switchfoot schon lange gewartet haben! ☺

Ein Trailer macht schmackhaft:


Uhhh, wie freue ich mich auf das nächste Konzert von Switchfoot im Schweizerland oder wo auch immer. Wie damals, im November 2011, als Switchfoot im Zürcher Volkshaus aufspielte (FM war Medienpartner) und wir ein kleines Filmchen davon gemacht haben (mit Widmung von Tim Foreman und Jerome Fontamillas an alle FM-Hörer):


So klingt für mich Freiheit!

PS: Ab sofort "Fading West" übrigens auch in der Playlist von FM. Logisch.

Kommentare